ADS - Die andere Seite

Die Kehrseite, oder um es anders zu formulieren, das Positive der Ablenkbarkeit ist das mehrspurige Bewusstsein. Das ist eine Fähigkeit, die sehr viele ADSler haben, die aber von der "Gegenseite" manchmal auch völlig negativ beurteilt wird (Angeber, Besserwisser usw.). Ein ADSler schafft es auf mehreren Ebenen gleichzeitig zu denken (wobei das nicht nur ADSler können, aber hier scheint es sehr ausgeprägt zu sein).

Beispiel:

Man hört eine Frage, die gestellt wurde (oder eine Info, die mitgeteilt wird). Gleichzeitig denkt man über das Motiv der Person nach (oder über den Umstand) oder was dahinter steckt (warum die Info oder Frage usw.). Dann denkt man gleichzeitig in einer anderen Dimension über die Folgen und/oder Bedürfnisse nach. Was dabei rauskommen kann, welche weiteren Dinge besprochen werden usw. Und man behält die mechanischen Aspekte im Sinn (wie lange kann man darüber sprechen, was ist noch zu tun, welche Infos müssen gesucht werden usw.).

Alle diese Ebenen sind zur gleichen Zeit im Kopf aktiv und werden miteinander verglichen und abgecheckt! Das ist die positive Seite; die negative ist die, dass man dadurch auch abgelenkt werden kann und sich in "Kleinigkeiten" verliert. Ein ADSler macht das oft, um auch wieder zur richtigen Spur zu finden. Der Gegenüber wird aber oft sauer, weil er meint, er lenke ab oder verliert sich; hat das Thema nicht verstanden usw.

Hier wäre es klug, dem Gegenüber zu signalisieren, dass man momentan keine Antwort weiß, oder die Info zwar vernommen hat, aber später noch mal darauf zurück kommen möchte! Denn, das arbeitet, braucht aber eine gewisse Zeit, um zu einer Lösung zu kommen! Heutzutage, wo kaum einer mehr Zeit hat und alles schnell und hektisch vor sich geht, ist es für einen ADSler oft sehr schwierig.

Das Resultat? Er blockt ab und wird dann oft als jemand dargestellt, der dem Thema nicht folgen kann, ein Träumer ist usw. Nicht leicht, aber diese Fähigkeit ist faszinierend und man kann es trainieren, dass man schneller zu einem Ergebnis kommt! Wenn diese Fähigkeit trainiert und ausgebaut wird, hilft sie sehr gut, zu überraschenden Ergebnissen zu kommen!

Denn, ein weiterer Aspekt dieses mehrspurigen Bewusstseins ist die Fähigkeit in allen Situationen bestimmte Muster zu entdecken. Je nach Situation oder Lage kann ein ADSler oft total “verquere” Verbindungen herstellen, um dieses "Produkt" oder diese Situation mit einer anderen in Verbindung zu bringen, was bei manchen Menschen, die keine ADSLer sind, oftmals totale Verblüffung auslöst (kenne einiger solcher Situationen).

Jede kreative, erfinderische Zusammenarbeit wird durch mehrspuriges Verarbeiten von Informationen beeinflusst. Beispiele dafür gibt es viele: Soldaten, die ein Gespür haben, wo sich der Feind verstecken könnte, Mitarbeiter, die ein ebensolches Gespür haben, dass alles im Betrieb glatt und reibungslos abläuft, Feuerwehrleute, die spüren, wo die Gefahr ist, und, und und.

Schließlich ziehen nicht wenige Nutzen aus solchen Fähigkeiten, viele Dinge im Auge zu behalten und an der Kombination der auf sie einströmenden Informationen mögliche Probleme zu erkennen. Es hat also durchaus seine Berechtigung bzw. etwas Positives, wenn man mehrspurig denken kann (ob ADSLer oder NICHT ADSler)